Bitte hier klicken, um den Newsletter im Browser darzustellen!

News

agosense.fidelia agosense.symphony webinare

Willkommen zur April-Ausgabe der agosense.news

Wollen Sie einen genaueren Blick auf unsere Requirements Management Plattform agosense.fidelia werfen? Wir bieten Ihnen eine kostenlose 3 User Lizenz und neue Lösungsseiten für verschiedene Szenarien.

Zudem erfahren Sie - sowohl im Webinar am 19. April 2018 als auch auf unserer neuen Lösungsseite - mehr über Datenaustausch mit agosense.symphony bzw. Fehlermanagement im Automotive Umfeld.

Weitere Webinare folgen am 24. April 2018 mit dem agosense.fidelia Tutorial zum Thema "Arbeiten mit Change Sets und Baselines" und am 15. Mai 2018 - in Kooperation mit der PROMETO GmbH - mit dem Thema Funktionale Sicherheit (FuSi) gemäß ISO 26262.

Wenn Sie detaillierte Informationen zu einzelnen Neuerungen, Änderungen, Webinaren oder Events wünschen, kontaktieren Sie uns einfach über Ihren persönlichen Ansprechpartner oder über unser Kontaktformular.

Viel Spaß beim Lesen!

 
agosense.fidelia - Überzeugen Sie sich selbst!
 

Kostenlose 3 User Lizenz für agosense.fidelia

Sind Sie auch der Meinung, dass die Lizenzpreise für Requirements Management Werkzeuge inzwischen schwindelerregende Höhen erreicht haben? Dann lohnt sich ein Blick auf agosense.fidelia!

Unsere Requirements Management Plattform bietet weitaus mehr als die meisten anderen Produkte auf dem Markt - und das zu unschlagbaren Lizenzkosten. agosense.fidelia startet bei 45 Euro pro Monat/User und ist in verschiedenen Lizenzmodellen erhältlich (Subscription, Named User, Floating User).

Um Ihnen den Einstieg noch einfacher zu machen, gibt es jetzt die ersten drei Lizenzen gratis. Die Lizenz für diese Version ist für Sie zeitlich unbeschränkt nutzbar und enthält den vollen Funktionsumfang von agosense.fidelia 1.8.10 für insgesamt drei Benutzer.

Registrieren Sie sich hier!

Auf unseren Lösungseiten erhalten Sie speziell für den Umstieg von IBM Rational Doors und die Ablösung von MS Word / MS Excel einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile mit agosense.fidelia.

 
agosense.symphony
 

Fehlermanagement im Automotive Umfeld

Die Entwicklungszyklen werden immer kürzer, die Anforderungen an Qualität und Sicherheit steigen weiter. Wie kann die Kommunikation zwischen Automobilherstellern und den Entwicklungsabteilungen der Zulieferer verbessert und der Abstimmungsaufwand verringert werden?

Die Lieferanten fast aller großen Automobilhersteller stehen dabei zusätzlich vor der Herausforderung, die vom Kunden bereitgestellten Kommunikationswege sowie die spezifischen Plattformen und Portale für den Datenaustausch nutzen zu müssen.

agosense.symphony unterstützt derzeit diese Lieferantenportale, erleichtert die Umsetzung der vorgegebenen Prozesse und die Anpassung an Ihren eigenen Entwicklungsworkflow:

  • Daimler DanTe
  • BMW Panama / BMW TAESSI
  • Porsche PFIFF
  • Volkswagen KPMWeb / Volkswagen KPM Webservice V2

Lesen Sie mehr über unsere Lösung!


 
webinare
 

19. April 2018 | 15 Uhr - 16 Uhr

Datenaustausch mit agosense.symphony - Lieferantenportale im Bereich Automotive

Sprache: Deutsch

BMW, Daimler und Volkswagen (VW) implementieren von Zeit zu Zeit Änderungen in ihren Lieferantenportalen und nun erfolgt auch bei fast allen OEM’s ein Technologiewechsel auf ganz neue Plattformen: BMW Panama - BMW TAESSI / Volkswagen VW KPM Web – VW KPM GSB / Daimler DanTe.

Ein geeigneter Anlass, um sich mit professionellen Lösungen für den Datenaustausch zu befassen und ggf. Skripte oder Individualentwicklungen dauerhaft zu ersetzen.

Es ist kein Geheimnis: Die Weiterentwicklung und Pflege von Schnittstellen und Integrationen im Allgemeinen sind mit erheblichem Aufwand behaftet. Zu dieser Problematik gesellt sich beim Austausch von Daten und Dokumenten zwischen externen Partnern noch die Komplexität der Datenformate.

Wie kann man mit Partnern über Unternehmensgrenzen hinweg in welchen Formaten und mit welchem Aufwand arbeiten? Welche Freiheitsgrade in der Auswahl der Datenformate und Partnersysteme bieten sich an? Wie können die Daten sicher übertragen und abgelegt werden?

Das Webinar thematisiert die Möglichkeiten mit einer zentral bereitgestellten Lösung für den automatisierten Austausch von Entwicklungsdaten im Automobil-Umfeld. Es wird dargestellt wie z.B. Fehlermeldungen, offene Punkte Listen oder Anforderungsdokumente zwischen Lieferanten und Automobilherstellern automatisiert ausgetauscht werden können. Es werden zahlreiche Fragen aus der Projektpraxis im Umgang mit Datenformaten (ASAM, RIF, ReqIF, ...) und Lieferantenportalen (z.B. Daimler DanTe, VW KPMWeb/ VW KPM WS V2 (GSB), BMW Panama/ BMW TAESSI, ...) beantwortet.

Wir zeigen den Blick unter die Motorhaube auf eine zentral bereitgestellte Architektur für den Datenaustausch, welche alle heute und auch zukünftig beteiligten Systeme integriert und im Hintergrund die Prozesse antreibt..

Melden Sie sich direkt an!


 

24. April 2018 | 15 Uhr - 16 Uhr

agosense.fidelia Tutorial -
Arbeiten mit Change Sets und Baselines

Sprache: Deutsch

Requirements Management ist längst keine unabhängige Disziplin im Entstehungsprozess eines Produktes mehr. Anforderungen werden wiederverwendet, geändert und mit z. B. Use Case Modellen und Testfällen verknüpft. Genau hier setzt unsere Requirements Management Plattform agosense.fidelia an.

Der methodische Ansatz „Änderungsbasiertes Requirements Mangement“ erlaubt es, jede Änderung an der Arbeitsversion eines Dokuments in so genannten „Change Sets“ bis ins kleinste Detail aufzuzeichnen. Damit wird jeder Änderungsschritt planbar und nachvollziehbar.

Darüber hinaus können Change Sets z. B. mit Aufgaben, Change Requests, User Stories, etc. aus dem ALM Tool Ihrer Wahl verknüpft werden. Somit ist jederzeit sichergestellt, dass Sie die tatsächlich gemachten Änderungen immer im Vergleich zu den ursprünglichen Planungen nachvollziehen können. Diese können dann in einem separaten Schritt, z.B. nach einem Review oder vor einem Sprint, für die offiziell gültige Version eines Dokuments freigegeben werden.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen einen beispielhaften Arbeitsablauf Schritt für Schritt. Dabei lernen Sie den Umgang mit Änderungen und deren Freigabe sowie die Anwendung von Baselines und das Vergleichen von Dokumentversionen mit Hilfe unserer Requirements Management Plattform agosense.fidelia.

Weitere Informationen & Anmeldung hier!


 

15. Mai 2018 | 10 Uhr - 11 Uhr

Funktionale Sicherheit (FuSi) gemäß ISO 26262
Praktische Umsetzung mit agosense.fidelia (in Kooperation mit der PROMETO GmbH)

Sprache: Deutsch

Die Komplexität bei der Entwicklung von kombinierten Systemen aus Software und Elektronik (Embedded Systems) wächst stetig. Dieses Wachstum führt zu immer größeren Anforderungen an die Sicherheit der beteiligten Systeme, die auch bei großem Variantenreichtum gewährleistet sein muss.

In vielen Branchen wird dabei erwartet, nach dem Safety und Security Sicherheitsstandard ISO 26262 zu entwickeln. Im Moment fehlen jedoch häufig die Erfahrungen in Bezug auf funktionale Sicherheit (FuSi), um den Standard nachweisbar und ohne Verzögerung umzusetzen.

In Zusammenarbeit der PROMETO GmbH und der agosense GmbH erhalten Sie in diesem Webinar neben einem Einblick in die Grundlagen von funktionaler Sicherheit (FuSi) nach ISO 26262 auch einen praktischen Ansatz zur Umsetzung regulatorischer Anforderungen in Bezug auf Traceability mit Hilfe des Requirements Management Werkzeugs agosense.fidelia.

Die ISO 26262 empfiehlt dabei unter anderem ausdrücklich den Einsatz spezieller Software, um beispielsweise Sicherheitsanforderungen und die verpflichtenden Abhängigkeiten (Tracebility) während des Entwicklungsprozesses zu erstellen und zu verwalten. Die einzigartigen Möglichkeiten für die Erzeugung und Darstellung von Abhängigkeiten der Requirements Management Lösung agosense.fidelia bieten Ihnen die besten Voraussetzungen vorgegebene Anforderungen für regulierte Branchen zu erfüllen. Vorgefertigte Solution Templates helfen dabei, diese Anforderungen schnell umzusetzen.

Weitere Informationen & Anmeldung hier!


 

Wir freuen uns auf Sie!

© 2018 agosense GmbH | Stammheimer Str. 10 | 70806 Kornwestheim
Geschäftsführer: Christian Middel | Ralf Klimpke | Amtsgericht Stuttgart HRB 729319
fon: +49.7154.99951.0 | fax +49.7154.99951.99
web: agosense.com | mail: info@agosense.com

Um sich für den Newsletter anzumelden, klicken Sie bitte hier!




Click to view this email in a browser

Wenn Sie diese E-Mails nicht mehr erhalten möchten, antworten Sie auf diese Nachricht mit "Abonnement stornieren" in der Betreffzeile oder klicken Sie einfach auf den folgenden Link Abonnement stornieren

agosense GmbH
Stammheimer Strasse 10
Kornwestheim, Baden-Württemberg 70806
DE

Read the VerticalResponse marketing policy.

Try Email Marketing with VerticalResponse!