agosense.fidelia - Requirements Management für Atlassian Jira

Atlassian Jira wird in zahlreichen Unternehmen verwendet, um die Produktentwicklung - auch mittels agilen Methoden - zu steuern. Doch oft ergibt sich die Notwendigkeit, Produkte vorab im Detail zu spezifizieren oder Anforderungen des Kunden zu Beginn der Entwicklung zu berücksichtigen und gleichzeitig die Implementierung agil zu bewerkstelligen.

Die inhaltliche Abstimmung mit Auftraggebern (intern wie extern) sowie späteren Anwendern muss ganzheitlich und entkoppelt von den Iterationen der Entwicklung durchgeführt werden. Nur so kann Planungssicherheit und Kontinuität über den gesamten Produkt-Lebenszyklus hinweg gewährleistet werden.

Darüber hinaus wird die Traceability zwischen Anforderungen und allen anderen Entwicklungsaktivitäten gefordert und ist ein wesentlicher Bestandteil der notwendigen Compliance für regulierte Organisationen.

Dabei wird Atlassian Jira gelegentlich für die Verwaltung von Anforderungen verwendet. Aufgrund mangelnder Funktionalitäten stößt man jedoch rasch an die Grenzen des Systems. Baselines, Varianten/Branches, Kapitelstrukturen etc. fehlen und sind in spezialisierten Requirements Management Tools wie agosense.fidelia selbstverständlich enthalten.

Daher haben wir agosense.fidelia für ein ideales Zusammenspiel mit Atlassian Produkten erweitert und bieten ein Plug-in für Atlassian Jira an, mit welchem klassisches Anforderungsmanagement ideal mit agiler Entwicklung kombiniert werden kann. Werden auch Sie HYBRID!

Schließen Sie die Lücke zwischen agiler Entwicklung und Produktspezifikation bzw. Dokumentation:

  • Wiederverwendung mit Produktvarianten bzw. Branches
  • Paralleles Arbeiten an verschiedenen Produktreleases oder Versionen
  • Auswirkungsanalyse für geplante Änderungen
  • Implementierungsstatus, Testabdeckung, etc. jederzeit nachvollziehbar
  • Verlinkung per Drag & Drop von Anforderungen in agosense.fidelia zu Epics, User Stories, Features, etc. in Atlassian Jira

Weitere Funktionen, die über den Funktionsumfang von Atlassian Jira hinausgehen:

  • Nachvollziehbarkeit von Änderungen durch integrierte Versionierung und direkte Integration mit dem Change Management in Atlassian Jira
  • Traceability zwischen den Anforderungen in agosense.fidelia und allen weiteren Entwicklungsaktivitäten in Atlassian Jira
  • Revisionssicheres Management von Versionen eines Produkts (Baselines)
  • Strukturierung in Bezug auf Produktarchitektur, Komponenten, etc.
  • Hierarchische Gliederung von Anforderungen

Überzeugen Sie sich selbst

Im Vergleich anderen Requirements Management Plug-ins für Atlassian Jira oder der Nutzung komplexer, ressourcenhungriger Abfragen bzw. Filtern arbeitet agosense.fidelia völlig unabhängig von Atlassian Jira und hat keinen Einfluss auf die Systemperformance. Dokumente mit mehreren zehntausend Requirements und einer flexiblen Skalierbarkeit durch moderne Clustertechnologie sind kein Problem für agosense.fidelia.


Lizenzpreise und Folgekosten

agosense.fidelia bietet weitaus mehr als die meisten anderen Tools auf dem Markt - und das zu unschlagbaren Lizenzkosten. agosense.fidelia startet ab 50 Euro pro Monat/User und ist in verschiedenen Lizenzmodellen erhältlich (Subscription, Named User, Floating User).

Darüber hinaus sind die Aufwände für Administration und die Systemvoraussetzungen minimal und liegen bei einem Bruchteil anderer Hersteller.




In unserem Whitepaper erhalten Sie einen Überblick, wie agosense Ihnen helfen kann, Ihre Agile- in eine Hybrid-Strategie zu verwandeln.
>> Zum Download



NEWSLETTER